Computervirus
Sound

 m./n. 

Bedeutungen

[1] Technik: Computerprogramm, das sich selbst weiter verbreiten kann und mit einer Schadfunktion ausgestattet ist
Herkunft
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Computer und Virus
Oberbegriffe
[1] Computerprogramm
Beispiele
[1] „Als Cohen Computerviren definierte, hatte er deren Vorbilder aus der Biologie im Hinterkopf: […]“❬ref❭Der erste Computervirus: Wer hat den ersten Computervirus "erfunden"? – (Seiten-)Abschnitt bei bmmh.de; abgerufen am 1.6.2015❬/ref❭

Referenzen

[*] , „Computervirus“, Seite 317.
[1] Wikipedia-Artikel Computervirus
[1] Duden online Computervirus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Computervirus
[1] canoo.net Computervirus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Computervirus
[1] The Free Dictionary Computervirus
Quellen

Substantiv,

Kasus Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ Computervirus Computervirus Computerviren
Genitiv Computerviruses Computerviruses Computerviren
Dativ Computervirus Computervirus Computerviren
Akkusativ Computervirus Computervirus Computerviren

Worttrennung

Com·pu·ter·vi·rus, Com·pu·ter·vi·ren
Aussprache
IPA kɔmˈpjuːtɐˌviːʀʊs, kɔmˈpjuːtɐˌviːʀən
Hörbeispiele: ,