Obmann
Sound

 m.  des Obmannes, Obmanns die Obmänner

Bedeutungen

[1] Person, die die Leitung und Verantwortung eines Vereins, einer Partei, einer Organisation oder Ähnliches innehat
Herkunft
obeman (Schiedsrichter), das aus obe und man zusammengesetzt ist❬ref❭❬/ref❭
Synonyme
[1] Vorsitzender
Weibliche Wortformen
[1] Obfrau, Obmännin
Unterbegriffe
[1] Klubobmann, Ortsparteiobmann, Parteiobmann
Beispiele
[1] „Wie die anderen Abgeordneten des Bundestags erhielt auch der Obmann im Verteidigungsausschuss nur eine kurze Mitteilung des Einsatzführungskommandos in Potsdam, die gleichlautend auf der Webseite der Truppe veröffentlicht wurde.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Der Obmann meiner Abteilung war, wie gesagt, der Gefreite Paulus, ein ernster, finsterer Mann, der für nichts als für den Dienst Sinn zu haben schien.“❬ref❭. Erstausgabe 1936.❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Obmann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Obmann
[1] Duden online Obmann
[1] canoo.net Obmann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Obmann
[1] The Free Dictionary Obmann
[1] Duden online Obmann
Quellen

Ähnliche Wörter

Ombudsmann

Substantiv, m

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ Obmann Obmänner Obleute
Genitiv Obmanns
Obmannes
Obmänner Obleute
Dativ Obmann Obmännern Obleute
Akkusativ Obmann Obmänner Obleute

Worttrennung

Ob·mann, Pl 1: Ob·män·ner, Pl 2: Ob·leu·te
Aussprache
IPA ˈɔpˌman, Pl 1: ˈɔpˌmɛnɐ, Pl 2: ˈɔpˌlɔɪ̯tə
Hörbeispiele: , Pl 1: , Pl 2:
Betonung
Ọbmann

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Obmann die Obmänner
Genitiv des Obmannes, Obmanns der Obmänner
Dativ dem Obmann den Obmännern
Akkusativ den Obmann die Obmänner
单数 复数