Orlog

 m. 

Bedeutungen

[1] veraltet: Krieg
Herkunft
im 17. Jahrhundert aus dem Mittelniederdeutschen/Mittelniederländischen entlehnt, nachdem die entsprechende hochdeutsche Wortform urlog im 16. Jahrhundert erloschen ist❬ref❭Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Urlog❬/ref❭
Synonyme
[1] Krieg
Beispiele
[1]
Wortbildungen
Orlogschiff

Referenzen

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Orlog
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Orlog
[1] Duden online Orlog
[1]
[1]
[*] canoo.net Orlog
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ Orlog Orloge Orlogs
Genitiv Orlogs Orloge Orlogs
Dativ Orlog Orlogen Orlogs
Akkusativ Orlog Orloge Orlogs

Worttrennung

Or·log, Pl 1: Or·lo·ge, Pl 2: Or·logs
Aussprache
IPA ˈɔʁloːk[1], Pl 1: ˈɔʁloːɡə, Pl 2: ˈɔʁloːks
Hörbeispiele: , Pl 1: , Pl 2:
Betonung
Ọrlog