Schachcomputer

 m.  des Schachcomputers die Schachcomputer

Bedeutungen

[1] Computer, der speziell zum Schach spielen gebaut wurde
Herkunft
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schach und Computer
Oberbegriffe
[1] Computer
Beispiele
[1] „Daß der Mephisto Portorose 68030 Ende ‘89 tatsächlich der stärkste Schachcomputer auf dem Markt war, bewies er bei der 20. Nordamerikanischen Meisterschaft in Reno/Nevada als er dort Deep Thought in einer sehr schönen Partie schlug!“❬ref❭http://www.schachcomputer.at/gesch26.htm❬/ref❭

Referenzen

[*] , „Schachcomputer“, Seite 931.
[1] Wikipedia-Artikel Schachcomputer
[1] Duden online Schachcomputer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Schachcomputer
[1] canoo.net Schachcomputer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Schachcomputer
[1] The Free Dictionary Schachcomputer
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Schachcomputer Schachcomputer
Genitiv Schachcomputers Schachcomputer
Dativ Schachcomputer Schachcomputern
Akkusativ Schachcomputer Schachcomputer

Worttrennung

Schach·com·pu·ter, Schach·com·pu·ter
Aussprache
IPA ˈʃaχkɔmˌpjuːtɐ, ˈʃaχkɔmˌpjuːtɐ
Hörbeispiele: ,
Betonung
Schạchcomputer

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Schachcomputer die Schachcomputer
Genitiv des Schachcomputers der Schachcomputer
Dativ dem Schachcomputer den Schachcomputern
Akkusativ den Schachcomputer die Schachcomputer
单数 复数