Stelle
Sound

 f.  Z der Stelle die Stellen

Bedeutungen

[1] berufliche Anstellung; Arbeitsplatz
[2] Bezeichnung für den Teil einer Zahl
[3] allgemeiner Ausdruck für einen Platz auf diversen Oberflächen
[4] Abschnitt in einem Text, Musikwerk
[5] allgemeiner Ausdruck für einen Ort, an dem etwas geschieht; zum Beispiel auch für Behörde oder Amt
Synonyme
[1] Arbeitsplatz
[2] Ziffer
[3] Ort, Platz
[4] Wortlaut, Zitat
Oberbegriffe
[2] Zahl
[4] Text, Werk
Unterbegriffe
[1] Arbeitsstelle, Lehrstelle, Post-Doktorats-Stelle
[2] Nachkommastelle, Nullstelle
[3] Nahtstelle, Schorfstelle
[4] Akzentstelle, Einweisungsstelle, Leerstelle
[5] Abgabestelle, Abfallsammelstelle, Absturzstelle, Anlegestelle, Annahmestelle, Ausweichstelle, Baustelle, Beobachterstelle, Beratungsstelle, Bezirksstelle, Bundesstelle, Emissionshandelsstelle, Entnahmestelle, Feuerstelle, Flüchtlingsberatungsstelle, Futterstelle, Grenzübergangsstelle, Haltestelle, Hauptstelle, Landesstelle, Leitstelle, Markttransparenzstelle, Mautstelle, Nahtstelle, Nebenstelle, Patientenleitstelle, Sammelstelle, Schlafstelle, Tankstelle, Unfallstelle, Unglücksstelle, Übergangsstelle, Wasserentnahmestelle, Zollstelle, Zulassungsstelle, Zweigstelle
Beispiele
[1] Haben Sie sich für diese Stelle beworben?
[1] „Die Autohersteller haben bereits Stellen gestrichen, und die privaten Banken sind mit Krediten knauserig geworden, nachdem die Ausfallrate im Mai einen Höchststand erreicht hat.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Christian Jagemann verlor seine Stelle und zog nach Weimar, wo er 1775 an der Privatbibliothek der Herzogin Regentin eine neue Anstellung fand.“❬ref❭, Seite 46.❬/ref❭
[2] Die Verkaufspreise sind auf zwei Stellen zu runden.
[3] Er rieb sich die schmerzende Stelle.
[4] Kannst du mir mal die genaue Stelle im Text zeigen? An welcher Stelle steht das?
[5] Welche Stelle ist für die Genehmigung zuständig?
Wortbildungen
[1] Stellenangebot, Stellenanzeige, Stellenausschreibung, Stellenausweitung, Stellenbeschreibung, Stellenstreichung
[2] dreistellig, fünfstellig, vierstellig, zweistellig

Referenzen

[*] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1,] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
[1–4] The Free Dictionary http://de.thefreedictionary.com/
[1–4] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
[2–4]
[1]
[*]
[*]
[*] , „Stelle“, Seite 1020.
[*]
Quellen

Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:Ställe, stehle, Steile, Stele, Stella, Stelze, Stille, stille, Stolle, Stulle

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Stelle Stellen
Genitiv Stelle Stellen
Dativ Stelle Stellen
Akkusativ Stelle Stellen

Worttrennung

Stel·le, Stel·len
Aussprache
IPA ˈʃtɛlə, ˈʃtɛlən
Hörbeispiele: Stelle (österreichisch) ,
Reime -ɛlə
Betonung
Stẹlle

De    Stelle 例句 Source: Tatoeba
  1. De Wäre ich an deiner Stelle, würde ich in solch einer schweren Situation das gleiche tun.
  2. De Wäre ich an seiner Stelle, würde ich die Schule nicht abbrechen.
  3. De An Ihrer Stelle würde ich im Sommer kein Feuer im Wald anzünden.

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ die Stelle die Stellen
Genitiv der Stelle der Stellen
Dativ der Stelle den Stellen
Akkusativ die Stelle die Stellen
单数 复数