leicht
Sound

 Adj.  Z irr. leichter am leichtesten

Bedeutungen

[1] ein geringes Gewicht habend
[2] einfach, nicht schwierig
[3] in geringem Maße ausgebildet, wenig ausgeprägt
[4] Nahrung: wenig Kalorien besitzen, schnell zu verdauen
Herkunft
mittelhochdeutsch: lîhte, lîht, althochdeutsch lîhti und lîht, gemeingermanisch, z.B. gothisch: leihts, urverwand mit sanskrit: laghús „klein“, „gering“
Synonyme
[2] einfach, unkompliziert
[4] kalorienarm, bekömmlich; (Anglizismen: lite; light)
Gegenwörter
[1–4] schwer
[2] kompliziert; schwierig
Unterbegriffe
[1] federleicht
[2] kinderleicht
Beispiele
[1] Das ist aber ein sehr leichtes Fahrrad.
[1] Ich hätte gerne ein leichteres Paar Schuhe.
[1] „Blumen produzieren Pollenkörner. Sie sind klein und leicht und einige von ihnen so geformt, dass sie über lange Entfernungen durch die Luft treiben können.“❬ref❭❬/ref❭
[2] Die Klassenarbeit in Italienisch war wirklich leicht.
[2] Das ist tatsächlich keine leichte Frage.
[3] Martina hat eine leichte Erkältung.
[3] „Im Landkreis Rottal-Inn steht an einem leichten Osthang ein Bauernhof mit neun Hektar Grund.“❬ref❭❬/ref❭
[4] „Fisch läge mir zu schwer im Magen, ich nehme lieber einen leichten Salat.“
[4] Vielleicht sollten wir jetzt einen leichten Imbiss zu uns nehmen.
Charakteristische Wortkombinationen
[3] ein leichtes Mädchen
[4] leicht und bekömmlich
[4] -❭ leicht gesalzen
Wortbildungen
leichtbekleidet, leichtfertig, leichtgläubig, leichtsinnig, leichtverständlich
Leichtathletik, Leichtbenzin, Leichtfertigkeit, Leichtgewicht, Leichtigkeit, Leichtmatrose

Referenzen

[1,] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 leicht
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache leicht
[1,] canoo.net leicht
[1,] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon leicht
[1,] The Free Dictionary leicht
[1–4] Duden online leicht
[1,]
[*]
[*]
[*]
Quellen

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
leicht leichter leichtesten

Worttrennung

leicht, Komparativ leich·ter, Superlativ am leich·tes·ten
Aussprache
IPA laɪ̯çt, Komparativ ˈlaɪ̯çtɐ, Superlativ ˈlaɪ̯çtəstn̩
Hörbeispiele: leicht leicht , Komparativ leichter , Superlativ am leichtesten
Reime -aɪ̯çt
Betonung
le̲i̲cht

De    leicht 例句 Source: Tatoeba
  1. De Glas zerbricht leicht.
  2. De Eierschalen sind leicht zerbrechlich.
  3. De Es ist nicht so leicht, nach fünfzig Jahren eine neue Sprache zu lernen.
  4. De Für jemand wie ihn wird es leicht sein, die Presidenschaftswahlen zu gewinnen.
  5. De Fremdsprachen zu sprechen ist nicht leicht.
  6. 查看更多 ...

Steigerungsformen ❬irregular adjectives❭

positiv leicht
Stamm leicht
komparativ leichter
superlativ am leichtesten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ leichter leichte leichtes leichte
Genitiv leichten leichter leichten leichter
Dativ leichtem leichter leichtem leichten
Akkusativ leichten leichte leichtes leichte

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der leichte die leichte das leichte die leichten
Genitiv des leichten der leichten des leichten der leichten
Dativ dem leichten der leichten dem leichten den leichten
Akkusativ den leichten die leichte das leichte die leichten

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein leichter keine leichte kein leichtes keine leichten
Genitiv keines leichten keiner leichten keines leichten keiner leichten
Dativ keinem leichten keiner leichten keinem leichten keinen leichten
Akkusativ keinen leichten keine leichte kein leichtes keine leichten