geraum
Sound

 Adj.  geraumer am geraumsten

Bedeutungen

[1] nur in festen Fügungen: lang, beträchtlich
Herkunft
über mittelhochdeutsch gerum(e) vom althochdeutschen girumo abgeleitet❬ref❭, Eintrag „geraum“.❬/ref❭
Synonyme
[1] lang, beträchtlich
Gegenwörter
[1] kurz
Beispiele
[1] Das Experiment benötigt eine geraume Zeit.
[1] Vor geraumer Zeit lebten garstige Trolle im Wald.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] vor, nach, seit geraumer Zeit, Weile; eine geraume Zeit/Weile benötigen
Wortbildungen
geräumig

Referenzen

[1] , Eintrag „geraum“.
[1]
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache geraum
[1] canoo.net geraum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon geraumer
[1] The Free Dictionary geraum
Quellen

Ähnliche Wörter

geräumig

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
geraum

Worttrennung

ge·raum,
Aussprache
IPA ɡəˈʀaʊ̯m
Hörbeispiele:
Reime -aʊ̯m
Betonung
gera̲u̲m

Steigerungsformen

positiv geraum
komparativ geraumer
superlativ am geraumsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ geraumer geraume geraumes geraume
Genitiv geraumen geraumer geraumen geraumer
Dativ geraumem geraumer geraumem geraumen
Akkusativ geraumen geraume geraumes geraume

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der geraume die geraume das geraume die geraumen
Genitiv des geraumen der geraumen des geraumen der geraumen
Dativ dem geraumen der geraumen dem geraumen den geraumen
Akkusativ den geraumen die geraume das geraume die geraumen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein geraumer keine geraume kein geraumes keine geraumen
Genitiv keines geraumen keiner geraumen keines geraumen keiner geraumen
Dativ keinem geraumen keiner geraumen keinem geraumen keinen geraumen
Akkusativ keinen geraumen keine geraume kein geraumes keine geraumen